Schützenfest 2014

Schützenfest der Schützengesellschaft Oldau 2014 

Lothar Hoffmann, der „Verpflegungs - Musikant" ist neuer König in Oldau

Schon Tage vor Beginn des Schützenfestes herrscht in Oldau reges Treiben. Häuser und Gärten werden geschmückt, hübsche Girlanden gebunden und so manche Prognosen erörtert. Am Freitag dann endlich der Startschuss mit Kranzniederlegung und anschließender Abholung des noch amtierenden Königs. Wieder auf dem Festzelt angekommen, folgte ein gemütliches Beisammensein mit DJ Sascha.

Weiter ging es am Samstagvormittag mit dem inzwischen nicht mehr wegzudenkenden Zeltgottesdienst. Unser herzlicher Dank gilt Herrn Pastor Meyer, dem Posaunenchor und allen weiteren Mitwirkenden, die den Gottesdienst bereichernd begleitet haben. Ein großer Dank auch unserer MU - Kapelle, die wie alle Jahre unsere Schützenumzüge begleitet hat. Mit einem großen Umzug durchs Dorf wurden dann die Kinder „Unter den Eichen" abgeholt. Vielen Dank dem Gewerbeverein Hambühren für die gesponserten Getränke. Wieder auf dem Festplatz angekommen, ergibt sich ein wunderbares Bild, wenn die Kinder ihre Luftballons auf die Reise schicken, um im nächsten Jahr den Weitesten zu ermitteln. Der Nachmittag gehört dann den Jüngsten mit dem Ausschießen der neuen Kinder und Jugendkönige, so wie div. Spiele auf dem Festzelt. Nach den Ehrentänzen am Abend heizte dann die Band Show „Down Live" den Gästen und Schützen im voll besetzten Zelt ordentlich ein. Es herrschte eine fantastische Stimmung. 

Fröhlich und hoch motiviert starteten die Schützen in den Sonntag, um einen neuen König auszuschießen. Nach dem schmackhaften Mittagsessen mit zahlreichen Gästen wurden unter großer Spannung die neuen Majestäten bekannt gegeben. Um es kurz zu machen, im nächsten Schützenjahr erwarten uns einige „Familienfeste",denn die Hoffmannbrüder machten die wichtigsten Positionen unter sich aus. Mit dem besten Zielwasser und 48 von 50 Ringen errang unserer „Lothar - der Verpflegungs -Musikant" die neue Königswürde. Zur Überraschung Aller erzielte sein Bruder Edmund, unser 1. Vorsitzender, die Würde des Schwarzen Königs. Was für ein Leistungsunterschied zwischen den Brüdern, Lothar der Beste - Edmund der schlechteste Schütze an diesem Morgen. Ein Novum gab es auch: der Erstaunten Schützengesellschaft wurde Ria Hennig als Adjutantin ( Atjutante ) vorgestellt. Bisher einmalig in der Gesellschaft. Glückwunsch wir freuen uns schon.

Schützenkönig
Vizekönig
3. Mann
Schwarzer König
Lothar Hoffmann "Der Verpflegungs Musikant"
Andreas Noak
Michael Bronner
Edmung Hoffmann
Seniorenbester
Blaue Königin
Junggesellenkönig
Ehrenscheibe Mu-Kapelle
Dieter Schmidt
Vanessa Schneeberg
Frank Weidemann
Marko Schröder
Jugendkönigin
Vize-Jugendkönig
3. Königin
Schwarze Jugendkönigin
Michelle Hoffmann
Jan Fröhlich
Ktistina Voss
Caroline Phillipsen
Kinderkönigin
2. Kinderkönigin
3. Kinderkönig
Finja Hasselmann
Celina Hasselmann
Leon Busse
Armbrustbester
2. Armbrustbester
3. Armbrustbester
Luis Nienstedt
Robin Naleppa
Emily Schulz
Laserbester
2. Laserbeste
3. Laserbester
Michel Puschke
Marie Baumgart
Jannik Schmidt
Laserbester der Gäste
2. Laserbester der Gäste
3. Laserbester der Gäste
Piet Schnüber
Lennart Oertel
Marike Oertel

Bericht und Fotos: Wolfgang Demuth